Altstadtfreunde Lauf an der Pegnitz

Das Alte erhalten - das Neue integrieren

Lauf, 26 Januar 2017

Gewinner des Weihnachtsrätsels der Pegnitzzeitung bei Führung in den Felsenkellern

Die Altstadtfreunde Lauf laden jährlich 10 Gewinner des Weihnachtsrätsels der Pegnitzzeitung zu einer Führung in die Felsenkeller mit anschließender Brotzeit im Keller der Brauerei Dreykorn ein.

„Jetzt leb i schon 70ig Joar in Laff und hab no nie döi Keller gsengn!“ Mit dieser Aussage unterstrich ein Gewinner des Weihnachtsrätsels der Pegnitzzeitung bei der Führung durch die Felsenkeller unter dem Laufer Marktplatz seine Begeisterung. Die Altstadtfreunde Lauf beteiligten sich wieder am Weihnachtsrätsel der Pegnitzzeitung und spendeten für 10 Teilnehmer mit Begleitung eine Führung durch die Felsenkeller.
Alle Teilnehmer waren überaus begeistert. Tatsächlich gibt es noch Laufer Bürger, die diese Keller nicht kennen.

MP-CIMG4873.JPG

„Da wird es aber endlich Zeit“, so kommentierte Vorsitzender Baldur Strobel und erzählte die Geschichte dieser Keller und machte die Besucher auf viele kleine Details aufmerksam. Der Weg durch die unterirdischen Räume ist spannend und führt, besonders bei älteren Teilnehmern, zu Erinnerungen an Kellererlebnisse aus der Kindheit. Keller waren in der Regel Dunkelräume, oftmals trieben sich kleine Tiere herum, nur wenige hatten elektrische Beleuchtung, man musste Kerzen mitnehmen und häufig roch es modrig. Jedoch waren Keller Lagerräume für Speisen und Getränke; wollte man nicht hungern und dursten, musste man in den Keller gehen. Heute sind die Felsenkeller beim Laufer Marktplatz gut ausgeleuchtet, leicht begehbar, es gibt keine Mäuse und Ratten und die Führer der Altstadtfreunde kennen die Wege sehr gut.
Der Rundgang endete im Keller der Brauerei Dreykorn und hier hatten Uschi Brinkmann und Marlies Reuter bereits für das leibliche Wohl gesorgt. Spender einer echt fränkischen Brotzeit war die Metzgerei Weber und das dazugehörige Bier kam von der Brauerei Dreykorn. Die Gespräche drehten sich natürlich weiterhin um die Felsenkeller, die mittlerweile ein Highlight der Stadt Lauf darstellen und die jeder Laufer Bürger kennen sollte. Die Altstadtfreunde richten jeden dritten Samstag im Monat Führungen aus. Treffpunkt ist an der Reichelschen Schleif um 15.00 Uhr. Die Führungen sind kostenfrei.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung