Altstadtfreunde Lauf an der Pegnitz

Das Alte erhalten - das Neue integrieren

Lauf, Ostermontag 2017

Osternestaktion der Altstadtfreunde war trotz der Kälte ein voller Erfolg.

Der Wettergott war am Ostermontag in diesem Jahr nicht sehr freundlich gestimmt und so glaubten die Altstadtfreunde Lauf  an keine erfolgreiche Osternestsuche. Kälte, Wind und Regen sorgten eher dafür, dass der Osterhase seine Nester vergeblich rund um den Laufer Marktplatz versteckt hat – so sah es zumindest zu Beginn um 14.00 Uhr noch aus. Aber die Altstadtfreunde trotzten der Wetterlage und blieben beharrlich mit ihrem Stand am Marktplatz stehen. Letztendlich wurden sie dafür dann auch belohnt als so gegen 16.00 Uhr die  Sonne aus den Wolken herauskam und es wärmer wurde. Kinder mit Eltern zog es auf dem Marktplatz und in kurzer Zeit waren fast 100 Osternester gefunden. Einige Nester blieben übrig und die brachten die Altstadtfreunde in die Flüchtlingsunterkunft in der Waldluststraße.

2017_Bild_Ostern.JPG

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung