Altstadtfreunde Lauf an der Pegnitz

Das Alte erhalten - das Neue integrieren

Tag des offenen Denkmals an der Schleifmühle Reichel in diesem Jahr mit Flohmarkt

 

Die Altstadtfreunde Lauf laden am Sonntag, 10.September 2017, am Tag des offenen Denkmals zu Vorführungen in die Reichel`sche Schleif, verbunden mit einem Flohmarkt ein, dessen Erlös für die Sanierung des Turmes der Johanniskirche an die Pfarrgemeinde weitergegeben wird.

Der Turm der Johanniskirche in Lauf prägt die Stadtsilhouette der Stadt und ist ein Wahrzeichen, das schon von weitem erblickt wird. Fragt man Kinder nach einem Charakteristikum des Kirchturmes, dann nennen sie meist die Uhr, die jede Stunden schlägt und die Glocken, die man mehrere Male am Tag zu hören bekommt. Bekannt ist auch die Wohnung hoch oben auf dem Turm, in welcher der Türmer wohnte. Von ihr aus gelangt man auf einen umlaufenden Balkon, der von einem kunstvoll geschmiedeten Gitter abgegrenzt wird.

Poster kombi.jpg

kirchturm-lauf-eingerustet-neu3.jpg

 

Aufgrund von Schäden, insbesondere auch an der Halterung des umlaufenden Balkongeländers, war eine Sanierung des Turmes notwendig und die Altstadtfreunde Lauf haben seit dem vergangenen Jahr die monatlichen Turmbesteigungen einstellen müssen. Die jährlichen Erlöse wurden bis dahin an den Pfarrer der Kirchengemeinde gespendet. Geld, das jetzt auch für die Reparaturarbeiten fehlt.

Um das zumindest teilweise wieder auszugleichen, haben sich die Altstadtfreunde etwas einfallen lassen. Mit einem Flohmarkt bei der Reichel`schen Schleif möchten sie beim Tag des offenen Denkmals am 10. September 2017 von 10.00 bis 17.00 Uhr einen Beitrag zum Sanierungsbudget leisten.

Flohmarkt.jpg

Angeboten werden viele schöne, interessante und funktionstüchtige Waren, die man nicht nur bestaunen sondern auch kaufen kann. Das Sortiment ist vielseitig und reicht von Haushalts und Dekorationswaren, funktionsfähigen Elektrogeräten bis zur historischen Schreibmaschine, einem Hochzeitskleid von Anfang des 20. Jahrhunderts und vielem mehr. Jedermann findet etwas nach seinem Geschmack.

Abrunden kann man den Besuch mit einer Führung im Museum Reichel`sche Schleif und dort kann man auch gleich noch stumpfe und schlecht schneidende Messer schleifen lassen.

Die Reichel`sche Schleif ist so auch in diesem Jahr wieder ein interessanter und spannender Ort beim Tag des offenen Denkmals.

 

 

Poster ausdrucken

Zurück zu „Aktuelles“

BS-Schleif Heike.JPG

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung