Altstadtfreunde Lauf an der Pegnitz

Das Alte erhalten - das Neue integrieren

Die Laufer Altstadt liegt uns am Herzen

2005-Riestra-Lauf an der Pegnitz.jpgZeichnung von Prof. Pablo de la Riestra

Der Verein der Altstadtfreunde hat sich den Erhalt der historischen Substanz der Laufer Innenstadt auf die Fahnen geschrieben. Schon mit der Einführung der elektrischen Energie wurden viele der das Bild an der Pegnitz über Jahrhunderte prägenden Mühlen abgebaut. Auch in den Zeiten des Wiederaufbaus nach dem zweiten Weltkrieg sind einige das eigentliche Flair der Altstadt ausmachenden Werte verloren gegangen. Erst in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts reifte der Wunsch, noch Vorhandenes für zukünftige Generationen zu bewahren. Seit seiner Gründung im Jahr 1978 konnte der Verein einiges in dieser Richtung bewegen, wie auch die hier zu lesende kleine Vereins-Chronik zeigt.

Dass es so weitergeht, stellt die Satzung des Vereins sicher. Hier ein kurzer Ausschnitt:

§ 2. Vereinszweck.

Der Verein bezweckt die Förderung der Kultur und Denkmalpflege im Gebiet der Stadt Lauf a. d. Pegnitz. Er bemüht sich

  1. um die bauliche Erhaltung, Restaurierung, Verschönerung und Gestaltung des geschichtlichen Stadtkerns sowie sonstiger Baudenkmäler,
  2. für die Erhaltung der kulturellen Werte der Altstadt einzutreten,
  3. Bestrebungen zur kulturellen Belebung und Attraktivitätssteigerung der Altstadt zu unterstützen, soweit diese der Erhaltung des historischen Charakters der Altstadt dienlich sind.

§ 3. Gemeinnützigkeit.

Der Vereinszweck gem. § 2 wird ausschließlich und unmittelbar in gemeinnütziger Weise im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung verfolgt.

Der Verein ist selbstlos tätig und überparteilich. Er verfolgt weder mittelbar noch unmittelbar wirtschaftliche Zwecke.

Vereinsmittel dürfen nur für Zwecke im Sinne des § 2 eingesetzt werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

§ 4. Mitgliedschaft.

Mitglied kann jeder werden, der die Vereinszwecke unterstützt. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand.

zurück zu „Unser Verein“

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren