Altstadtfreunde Lauf an der Pegnitz

Das Alte erhalten - das Neue integrieren

"Unter den Häusern"

Entdeckungen am Ostende des Laufer Marktplatzes

Die Keller unter den Anwesen Marktplatz 30 und 31, der Stadtapotheke, sind wenig bekannt, da sie nicht zum Ensemble der Felsenkeller gehören, also nicht aus dem natürlichen Sandstein herausgeschlagen wurden. Sie sind aber nicht weniger interessant. Erzählt wird die Geschichte der beiden Häuser, die bis auf das Jahr 1704 zurückgeht und der unter ihnen liegenden Keller.

FZ-Marktplatz-31.jpg

FZ-Keller2-31.jpg

Eine 15 Meter lange Treppe führt hinab in das ehemalige Chemikalienlager des Apothekers. Der Kellerraum ist 5,43 Meter breit und 9,64 Meter lang, die Gewölbehöhe beträgt 3 Meter. Das Gewölbe beginnt nach 1,12 Meter ab der letzten Treppenstufe und verfügt über mehrere Belüftungsschächte.


"Unter den Häusern"

Herausgeber: Altstadtfreunde Lauf e. V.
Autoren: Monika Pöhlmann und Baldur Strobel
Veröffentlichung: 2017

Broschüre DIN A4
20 Seiten, Farbabbildungen

Preis € 4,00

Erhältlich bei den Altstadtfreunden.

 

Zurück zu „Publikationen“

FZ-Unter den Häusern.JPG

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren